links
links
links
links
links
links
links
links
links
Happy End ?!

Man denkt man hat alles, man ist wer... man hat es geschafft! Doch dann kommt wieder diese eine Augenblick, diese eine Aussage, dieser eine Moment, der all diese Gedanken, diese Träume, um es auf den Punkt zu bringen, diese Illusionen, zu nichte macht. Man ist abhängig, abhängig von einer Gesellschaft in der es nur darum geht sich zu messen, wer ist der stärkste, wer der hübscheste, wer wird am meisten bewundert. Lohnt es sich, sich selbst aufzugeben, das was man ist, so wie man eigentlich sein will einfach abzulehnen und ein Leben zu führen dass die anderen, die anderen auf die du eigentlich keinen Wert legen solltest, in ihrer Tunnelblicksichtweise akzeptieren? Du stellst dir täglich 1000 Fragen und findest doch keine Antworten.. echt erschreckend wie sich Leute durch Einfluss verändern... Besonders er... Ja, Drogen gehören jetzt zu seinem Alltag "dadurch bin ich glücklich" und dieses glücklichsein,wie lange hält es an? Wie lange ist dieses Gefühl da, bevor es dich komplett zerstört? "Ich könnte jeder Zeit damit aufhören" aber was ist, wenn er sich überschätzt, wenn er es nicht schafft, wenn die Sucht ihn besiegt? Wer sagt dass ich so viel Kraft habe, um ihn da wieder rauszuholen? Wer garantiert mir, dass er wieder der Alte sein wird ? Naja richtig gekümmert um diese Freundschaft hat er sich noch nie, und doch ist er ein großer Teil meines Lebens geworden. Ich habe Angst alles zu verlieren, das nicht erreichen zu können, was ich mir vorgenommen habe. "Später werd ich die Welt verändern" ja, das hab ich mir immer gesagt, aber nun, ein paar Jahre, bzw Erfahrungen, weiter bin ich mir da nicht mehr sicher... Ich stelle mir häufig die Frage "was wird aus mir"... Eigentlich will man doch nur eins....                                  glücklich sein? Doch der Schlüssel zum Glück, wen muss ich bestechen, um den zu bekommen ?

17.4.09 00:58
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Miss x (17.4.09 01:06)
cooler name was :D

Man muss halt immer wieder versuchen sein Glück zu finden.
Aber es ist zweifelhaft es mit Hilfe der Drogen zu schaffen. Ich hoffe ein wenig Gehirn bleibt übrig. :>
oder villt existiert bei ihm ein Zettel im Kopf,von wegen: P.S ; Hirn vergessen,Gott.

Liebe.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de